Begrünte Dächer: Vorteile für Mensch und Umwelt

Begrünte Dächer sind Lösungen, die immer beliebter werden. Ständig kommen neue Materialien und Methoden auf den Markt, die es ermöglichen, sie zu montieren, und die Kunden von Designbüros interessieren sich zunehmend für ihre Konstruktion.

Begrünte Dächer: Schutz und thermischer Komfort

Begrünte Dächer werden langsam zur Norm in modernen Wohngebieten und öffentlichen Gebäuden. Nicht ohne Grund – denn sie haben viele wichtige Vorteile. Gründächer zeichnen sich durch eine gute Wärmedämmung aus – sie schützen vor Überhitzung in den Sommermonaten und gleichzeitig vor Auskühlung im Winter.

Akustischer Komfort und Wetterbeständigkeit

Normalerweise ist es in einer Umgebung mit einem Gründach nicht notwendig, eine Klimaanlage zu installieren. Darüber hinaus bietet diese Art von Dach auch eine Schalldämmung und reduziert somit den Geräuschpegel in den Räumen. Begrünte Dächer bieten Brandsicherheit und sind resistent gegen mechanische Beschädigungen und Wind.

Höhere Luftqualität

Die Pflanzen, die auf dem Gründach wachsen, filtern die Luft, produzieren Sauerstoff und verbessern das Mikroklima der Umgebung. Gleichzeitig kann ein Gründach ein großartiger Freizeitraum sein. Der große Vorteil dieser Lösung ist auch, dass die Anlage der Grünflächen auf dem Dach im Gegensatz zu einem traditionellen Garten keine Kosten auf dem Boden verursacht.

Merkmale eines Gründachs

Damit die Dachpflanzen wachsen und sich voll entfalten können, ohne dass das Bauwerk selbst und die Inneneinrichtungen darunter leiden, müssen besondere Bedingungen geschaffen werden:

– Die Entwicklung eines Gründachprojekts muss in der Entwicklungsphase des gesamten Hauses erfolgen, damit die zusätzliche Belastung der tragenden Strukturen des Gebäudes und des Fundaments berücksichtigt wird;

– Ein Gründach eignet sich am besten für Dächer mit einer geringen Neigung – bis zu 12 Grad, Dachprojekte mit einer Neigung von bis zu 30 Grad sind aufwendiger;

das Dach des Gebäudes sollte genügend Sonnenlicht bekommen, damit sich die Pflanzen wohlfühlen;

– Die Installation des Daches muss nach allen Regeln der Kunst und mit hochwertigen Materialien erfolgen, um Leckagen zu vermeiden und den Wurzeln der Pflanzen eine normale Entwicklung zu ermöglichen.

Pflege von Gründächern

Die Pflege des Gründaches umfasst das Schneiden, Jäten, Düngen und Bewässern. Um die Aufgabe zu vereinfachen, können Sie eine automatische Bewässerungsanlage installieren und Pflanzen wählen, die das Wachstum von Unkraut blockieren.

Auch wenn Sie regelmäßig arbeiten müssen, um es zu erhalten, zahlt sich dieser Aufwand aus! Immerhin ist es ein außergewöhnlich schönes und funktionales Element!

Geef een reactie

Het e-mailadres wordt niet gepubliceerd. Vereiste velden zijn gemarkeerd met *